Questura di di Bolzano

  • Largo Giovanni Palatucci 1 - Palatucci Platz 1 - 39100 di Bolzano ( Wo wir sind)
  • telefon: 0471.947.611
  • email: urp.quest.bz@pecps.poliziadistato.it

Ab Samstag die Neuauflage der Sendung "Polizeikommissare – Auf den Spuren des Bösen“

commissari sulle tracce del male

Acht Folgen der Sendung moderiert von Pino Rinaldi und in Zusammenarbeit mit der Staatspolizei realisiert

Ab Samstag, den 24. November, und für acht Folgen wird  die zweite Auflage der Sendung „Commissari – Sulle tracce del male (Kommissare – Auf den Spuren des Bösen ) übertragen.  Die Sendung wird von Pino RINALDI moderiert und ist in Zusammenarbeit mit der Staatspolizei realisiert worden.   

Die Folgen stellen die Tätigkeit der "Ermittler" der Staatspolizei über  einige Fälle der Chronik  dar, die in verschiedenen Städten Italiens geschahen  und von denen  sie tief erschüttert wurden.

Protagonist jeder Folge  ist „der Kommissar“ , d.h. derjenige der  sich mit dem Fall beschäftigte,   derjenige der schließlich  dem Täter  entgegentrat.  Befragt von Pino Rinaldi,  wird  der Kommissar die Rolle der  erzählenden Stimme spielen.

Die Erzählung des Kommissars  wird mit der Darstellung von Berichten bezüglich des Falles  und  Erinnerungen  der zusammen mit seinen Mitarbeitern geführten Ermittlungen zur Aufklärung des Falles, ergänzt.

Erste Folge heißt „La donna senza mani“  (Die Frau ohne Hände).

Am 5. November 2009  wurde der Kommissar BARTOLOTTA  beim Abendessen von einem Mitarbeiter  angerufen: in Varese in ihrer Wohnung sei eine Frau tot aufgefunden worden,  die mit 22 Messerstichen ermordet worden sei  und deren Hände abgetrennt worden seien.  

Der Kommissar  kam sofort vor Ort und fragte sich nach dem Grund solcher Grausamkeit.  Wer mag sich so grausam verhalten?  

Pino RINALDI und der Leitende Beamte der Staatspolizei Sebastiano BARTOLOTTA vollziehen in dieser Folge den Ablauf der Ermittlungen  nach.

„Commissari sulle tracce del male" ist eine Sendung  von Giuseppe Rinaldi,  Mitautor der Fernsehserie ist Marcello CONTE, Produzentin ist Giovanna CANOSA, Beauftragte von Italienischem Fernsehsender RAI ist Valeria Durante, Filmdirektor ist Andrea D’ASARO,  die Fernserie wurde von "Magnolia" im Auftrag von RAI  produziert.


26/11/2018

Kategorien

Servizi

  Permesso di soggiorno

Controlla il permesso di soggiorno online.

  Bacheca Oggetti Rubati

Ricerca oggetti rubati o rinvenuti.

  Dove siamo

Gli uffici della Polizia di Stato.

  Scrivici

Risposte alle tue domande.

11/12/2018 19:05:38