Questura di di Bolzano

  • Largo Giovanni Palatucci 1 - Palatucci Platz 1 - 39100 di Bolzano ( Wo wir sind)
  • telefon: 0471.947.611
  • email: urp.quest.bz@pecps.poliziadistato.it

Ereignisreiche Nacht für die Streifen-Beamten

Questura Bolzano

Ein 20jähriger Mann wurde verhaftet und zwei Minderjährige wurden der Gerichtsbehörde angezeigt

In der Nacht auf Dienstag  hatten Polizeibeamte der Quästur Bozen einen 20jährigen Mann  wegen Widerstandes gegen eine Amtsperson verhaftet, der  wegen Einbruches, Hehlerei, Verstoßes gegen das Waffengesetz und  das Drogengesetz  bereits vorbestraft worden war.  Es wurden auch zwei Minderjährige  wegen Hehlerei und Widerstandes gegen eine Amtsperson angezeigt.

Die Polizisten  sollten am Etschufer zum Einsatz kommen, nachdem  sie   einen Hinweis  von Anreinern  über  Einsatzzentrale der Quästur erhielten.  Drei Personen wurden auffällig, als sie  mit Taschenlampen um ein Auto – im Nachhinein als gestohlener Pkw  festgestellt -    in jener Gegend lungerten.

Die Polizisten konnten  sofort  den gemeldeten Wagen  mit einem jungen  vorbestraften Mann am Steuer,   aufspüren. Sobald er  die Ordnungshüter bemerkte, ließ er  eine zweite Person ins Auto einsteigen  und um Kontrollen zu entgehen,   versuchte er auch einen Polizeibeamten umzufahren.  Dank seiner Reaktionsschnelligkeit gelang es dem Polizisten  auf die Motorhaube zu springen und  sich an der Windschutzscheibe festzuklammern,  um  schwere Verletzungen  zu vermeiden.  Ein zweites Polizeiauto  konnte dann  die  Flucht des Täters  stoppen und verhinderte ein Ausarten der Situation.  

Die Insassen des Wagens flüchteten nach einem Crash  mit einem Streifenwagen  in unterschiedliche Richtungen aber die Polizisten verfolgten sie.

Ein weiterer Streifenwagen  konnte unterdessen den dritten Autoinsassen  – einen 17-Jährigen –  ausfindig machen und nach einem Handgemenge erfassen.  

Da die zwei Polizeibeamten  Verletzungen erlitten, begaben sie sich  in die Erste Hilfe des Bozner Krankenhauses  um die erforderliche  medizinische Behandlung zu bekommen.  

Ausgerechnet  im Erste Hilfe Raum  wurde ein Junger Mann, beschmutzt mit Schlamm,  auffällig indem er  sein Gesicht  mit den Händen zu verstecken suchte. Es handelte sich um einen der geflohenen Autoinsassen.  Auch der dritte Täter  (der einzige Volljährige)  wurde  von den Polizisten in den Toilettenräumen des Krankenhauses  gefunden.  Der junge Mann bestritt seine Tatbeteiligung  und  ließ sich  von den  Polizisten  zur Erfüllung der  Amtshandlungen nicht  abführen.

Aus diesem Grund wurde er wegen Widerstandes gegen eine Amtsperson  festgenommen und in das Bozner Gefängnis gebracht, jetzt muss er vor Gerichtsbehörde verantworten.

Die zwei Minderjährigen wurden hingegen  wegen Hehlerei  und Widerstandes gegen eine Amtsperson der Gerichtsbehörde angezeigt und  unter Obhut der eigenen Eltern gestellt.


23/02/2018

Kategorien

Servizi

  Permesso di soggiorno

Controlla il permesso di soggiorno online.

  Bacheca Oggetti Rubati

Ricerca oggetti rubati o rinvenuti.

  Dove siamo

Gli uffici della Polizia di Stato.

  Scrivici

Risposte alle tue domande.

20/07/2018 01:05:51